Träumen Sie von einem spaßigen und abenteuerlichen Urlaub? Besuchen Sie die Côte d’Azur mit dem Boot und Ihr Traum wird wahr.

Die Côte d’Azur liegt an der Grenze zu Ligurien und ist eine unverpassbare Route und ein Ort von großem Charme, in dem Sie das Blick auf ein wunderbares Meer mit dem Boot genießen können und dank der zahlreichen Buchten und Häfen, in denen Sie die Schönheit des Meeres und des Festlandes erleben können.

Das ist der ideale Urlaub, wenn Sie die laute Stille des Meeres und die Schönheit der Natur kombinieren möchten, ohne auf das schicke mondänes Leben zu verzichten, die nur die Côte d’Azur bieten kann.

Besuchen Sie die Côte d’Azur mit dem Boot

Die Côte d’Azur mit dem Boot: zwischen Spaß und Schönheit

Der Küstenabschnitt zwischen Sanremo und Saint Tropez ist einer der bekanntesten in Europa für unterhaltsame Ferien: Strände mit Blick auf das türkisfarbene Meer, ein zerklüfteter Berg mit Dörfern auf den Felsen und ein lebhaftes Nachtleben.

Nicht nur Spaß und atemberaubende Blicke aufs Meer: Diese Orte bieten auch neue Routen, darunter Kunstgalerien von Künstlern des Impressionismus, alte Dörfer mit ihrer Charme sowie historische Altstädte.

Die Côte d’Azur überrascht und stellt das Reisende jedes Alters zufrieden sowie bietet einzigartige Erlebnisse entlang der Küste und im Hinterland: Die Idee, die Côte d‘ Azur mit dem Bootzu zu erkunden und die Leidenschaft für das Meer mit die fürs Abenteuer zu verbinden, könnte es sich als perfekt erweisen.

Mit ihren Farben und Schattierungen ist die Côte d’Azur seit Jahrhunderten eine Inspirationsquelle für die impressionistische Bewegung. Maler wie Picasso, Matisse und Renoir haben tatsächlich versucht, die prächtige Farbe der Côte d’Azur auf Leinwand wiederzugeben.

Besuchen Sie die Côte d’Azur mit dem Boot

Bootsferien an der Côte d’Azur sind bei Touristen aus aller Welt sehr beliebt. Jedes Jahr gibt es Millionen von Besuchern, die hierher kommen.

Es gibt Menschen, die sich entscheiden, die Erfahrung der Côte d’Azur mit dem Boot zu erleben und sich von den Wellen des Meeres wiegen zu lassen. Eine Reise außerhalb der Zeit und des Raumes und dem Rhythmus der Meeresströmung folgend. Auch und vor allem, das ist die Côte d’Azur mit dem Boot.

Ein Bootsurlaub an der Côte d’Azur ist das Beste, wenn Sie ein unterhaltsames Erlebnis mit dem richtigen Kompromiss zwischen Meer und schicken Städten mit einem exklusiven Boot suchen.

Monaco

Monaco ist eines der beliebtesten Ziele für Touristen, die die Côte d’Azur besuchen. Dank seines Charmes eines kleinen Fürstentums zwischen Luxus und Tapferkeit vergangener Zeiten und der unzähligen Aktivitäten, die der Ort bietet, ist Monaco der berühmte Stadt-Staat, die eine unumgängliche Rast ist.

Monaco und insbesondere das Viertel Montecarlo ziehen jedes Jahr Millionen von Besuchern aus aller Welt an. Wenn der Besuch des Fürstentums Monaco eine außergewöhnliche Erfahrung ist, kann dies während eines Bootsurlaubs noch aufregender sein.

Besuchen Sie die Côte d’Azur mit dem Boot

Wenn Sie von Monaco abreisen und nach Osten fahren, könnte Roquebrune-Cap-Martin die erste Rast Ihres Urlaubs sein: Ein malerisches mittelalterliches Dorf mit Blick aufs Meer. Roquebrune-Cap-Martin ist seit jeher ein beliebtes Ziel für Künstler und Aristokraten, die hier Zuflucht suchten, um Inspiration zu finden oder einfach nur um sich zu entspannen und die natürliche Schönheit des Ortes zu genießen.

Menton: Herrliche Perle der Côte d’Azur

Wenn Sie die Urlaubsroute an der Côte d’Azur mit dem Boot fortsetzen, werden Sie Menton sehen: Eine farbenfrohe Stadt mit Blick aufs Meer, die sich nicht nur durch wunderschöne Strände und zahlreiche historische und architektonische Sehenswürdigkeiten auszeichnet, aber auch durch Parks, Gärten und Museen, die es sich besuchen lohnt.

Besuchen Sie die Côte d’Azur mit dem Boot

Menton verfügt über ein riesiges, natürliches und kulturelles Angebot.

Ein weiterer Ort, den man nicht verpassen sollte, ist Villefranche-sur-Mer: Eine Gemeinde mit sehr wenigen Einwohnern, die jedoch durch ihre Landschaft und ihre architektonischen Schönheiten überrascht.

Das kleine Fischerdorf Villefranche zeichnet sich durch eine farbenfrohe Altstadt und einen atemberaubenden Blick auf die Halbinsel des Cap Ferrat aus.

Nizza: Die Hauptstadt der Côte d’Azur zwischen Gastronomie und Tradition

Die Tour entlang der Côte d’Azur mit dem Boot geht weiter in Richtung Nizza: die größte Stadt an der Küste. Nizza ist eine Stadt mit einer tausendjährigen Geschichte, die unterschiedliche Herrschaften kannte und von jeder dieser Herrschaften einen Teil ihrer gegenwärtigen Einzigartigkeit geerbt hat.

Die Altstadt erinnert an einige der wichtigsten italienischen Badeorte, vor allem an Genua, sowohl in Bezug auf die Architektur als auch in Bezug auf das Treiben, mit engen Gassen, farbenfrohen Häusern und einer Vielzahl von Menschen, die zum typischen Geschäften und Feinkostgeschäften gehen oder spazieren gehen.

Die Strandpromenade von Nizza ist immer voller Bürger und Besucher, die hier auch sportlichen Aktivitäten wie Laufen und Radfahren treiben können.

Auf den Fotos in den Sozialen Medien, dank der charakteristischen blauen Sitzbänke, die die Promenade der Bucht der Engel entlanggehen, ist diese Stadt leicht zu erkennen, die nicht nur Tourismus, Nachtleben und Bräunung bietet.

Für Kunstliebhaber erfordert die Stadt Nizza einen längeren Aufenthalt als andere Orte: Es gibt zahlreiche Attraktionen in der Stadt. Denken Sie nur an die Museen wie die von Chagall, Matisse und das Archäologische Museum, aber auch an die historischen Gebäude, einschließlich der Villa Massena, und an andere religiöse Gebäude.

Antibes, die Stadt von Picasso

Nach dem Besuch von Nizza gehen unsere Bootsferien an der Côte d’Azur weiter. Jetzt kommen wir nach Antibes Juan Le Pins: Das ist ein Dorf, das einige Werke von Picasso inspiriert hat, die im dem Künstler gewidmeten Museum bewundert werden können.

Besuchen Sie die Côte d’Azur mit dem Boot

Die Altstadt von Antibes liegt am Meer, das tausend Blautönen hat.

Fahren Sie mit dem Boot entlang der Côte d ‚Azur bis nach Cap d’Antibes im kleinen Hafen von Olivette, wo farbenfrohe Boote eine suggestive Landschaft wie in einer Postkarte schaffen.

Es gibt nichts Besseres als ein Schwimmen im Herzen des kristallklaren Meeres der Côte d’Azur: In Cap d’Antibes gibt es wunderschöne Strände, wo man kann schnorcheln. Entlang der Küste gibt es viele entlegene Buchten.

Cannes

Wenn Sie entlang der Küste mit dem Boot fahren, werden Sie die wunderschöne Küstenstadt mit ihren pastellfarbenen Häusern sehen: Cannes, die Stadt, die kleine wundervolle Straße hat, die zum Schloss führen: Der Schloss ist berühmt, weil Sie von hier aus ein einzigartiges Panorama bewundern können.

Die Promenade von Cannes ist perfekt für Shopping-Liebhaber und Feinschmecker.

Saint Tropez

Eleganz, Zurschaustellung, Jachten, Luxus und Nachtleben: Herzlich Willkommen in Saint Tropez.

Saint Tropez ist nicht nur wegen des Nachtlebens bekannt, die Stadt hat auch wunderschöne Strände: Bouillabaisse, Caneliers, Salins, Tahiti, Pampelonne.

Besuchen Sie die Côte d’Azur mit dem Boot

In Saint Tropez verschmelzen Antike und Moderne: Wenn Sie im Zentrum spazieren, kommen Sie vom kleinen Viertel des kleinen Hafens bis zumeinem Avantgarde-Gegend voller trendiger Geschäfte, Clubs und eleganter Restaurants.

Aber die Schönheit der Côte d’Azur mit dem Boot erreicht ihren Höhepunkt mit einer Rast an den unberührten Küsten der Hyèrischen Inseln.

Côte d’Azur mit dem Boot: Der Archipel der Hyèrischen Inseln

Ein paar Meilen von Italien entfernt finden Sie Ihre Karibik. Dank der Bootsferien können Sie sie genießen.

Der Archipel besteht aus drei Hauptinseln, die alle drei einzigartig sind: Porquerolles, Port Cros und Le Levant.

Während der Bootsferien ist es möglich, alle Inseln zu besuchen, in das blaue und kristallklare Wasser einzutauchen und unter den farbenfrohsten Fischen des Mittelmeers zu schnorcheln.

Die Insel Porquerolles

Die weißen Strände, die Wälder der Seekiefern, der Lavendel und das blaue Meer machen diese kleine Insel unter Umweltgesichtspunkten zu einem der am besten geschützten Orte der Welt. Tatsächlich ist es eine großartige ökologische Oase: Es ist möglich, das Hinterland zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu besuchen.

Die schönsten Strände der Insel sind Plage de la Courtade und Plage de Notre Dame.

Besuchen Sie die Côte d’Azur mit dem Boot

Port Cros

Die zweite der Hyres-Inseln, Port Cros, ist berühmt für ihr Meeresschutzgebiet – der ideale Ort zum Tauchen und Schnorcheln.

Hier können Sie den Unterwasserlandschaft bewundern: Sie können 30-40 Minuten schwimmen, und das einzigartige Unterwasserleben bewundern

Dank der Bootsferien können Sie die schönsten Strände besuchen und in der Unterwasserwelt tauchen, so viel wie Sie möchten.

Île du Levant

Die andere Insel, die Sie während Ihres Urlaubs an der Côte d’Azur mit dem Boot besuchen können, ist die Île du Levant (auf deutsch „Insel des Ostens“).

Nur 8 km lang, wird die Insel fast ausschließlich von der Kriegsmarinebesetzt, aber die Nordwestgegend ist dem Naturist-Dorf Héliopolis vorbehalten.

Der Küstenabschnitt bietet wunderschöne Buchten und zwei Strände: Les Grottes Plage, wo Nudismus obligatorisch ist, und Plage de Sable Levant.

Kurz gesagt, die Côte d’Azur mit dem Boot ist der perfekte Urlaub, um eine einzigartige Erfahrung am Meer zu erleben: Vom blauen Meer bis zum Nachtleben, vom Schnorcheln bis zu FKK-Stränden: An der Côte d’Azur fehlt wirklich nichts.

Möchten Sie dieses Paradies besuchen? Auf der Site von Letyourboat finden Sie viele Lösungen, um unvergessliche Bootsferien an der Côte d’Azur zu erleben.

Write A Comment